Generalversammlung FDP-Küttigen-Rombach 20.3.2019

Der Präsident begrüsst über 30 Mitglieder zur GV der FDP Küttigen-Rombach. Es werden keine Ergänzungen zur Traktandenliste angemeldet. Das Protokoll der GV für das Vereinsjahr 2017 vom 21. März 2018 wurde einstimmig genehmigt.

Der Präsident stellt den Jahresbericht 2018 vor:

news
news
news
news
  • Der Vorstand traf sich im Vereinsjahr 2017 zu insgesamt 7 Sitzungen und zwei Mitgliederversammlungen jeweils vor den Gemeindeversammlungen. Die Zusammenarbeit im Vorstand war sehr konstruktiv, sachlich und nicht zuletzt humorvoll.
  • Einige Verbesserungsvorschläge aus dem Workshop der letzten GV konnten bereits aufgenommen und umgesetzt werden. So versendet der Vorstand regelmässig einen Newsletter und bei den Arbeitsgruppen "Ritzer" und "Gewerbeausstellung" konnte auf Parteimitglieder zurückgegriffen werden. 
  • Im Zentrum des politischen Geschehens 2018 standen die Themen rund um unsere beiden Überweisungsanträge zur Verwendung von Verpflichtungskrediten und die Abstimmung über das Energieleitbild, anlässlich der Gemeindeversammlung 2017, sowie die Diskussionen um die Zukunft im Ritzer.
  • Als erfreulich erachtet die FDP Küttigen-Rombach den Vertrag mit der Kreisschule Buchs-Aarau. Auch dem Budget mit einem weiterhin stabilen Steuerfuss, basierend auf einer soliden Finanzsituation, haben wir an der Wintergemeindeversammlung gerne zugestimmt.
  • Für die Zukunft benötigen wir Mitglieder, die sich aktiv für die Partei und die Gemeinde einsetzen wollen. Wir sind zurzeit sehr gut in Kommissionen, Gemeinderat und auch im Vorstand aufgestellt, brauchen aber "Nachwuchs".
  • Statt eines umfangreichen Herbstanlasses entschied sich aber die FDP im letzten Jahr an der Gewerbeausstellung Küttigen mit einem eigenen Stand teilzunehmen. Das war ein Highlight! Unser Stand wurde über die gesamte Dauer des Anlasses rege besucht. Der Besuch von Matthias Jauslin und Lukas Pfisterer führte zu interessanten Gesprächen und sorgte für zusätzliches positives Feedback. Nochmals herzlichen Dank an alle Beteiligten für den grossen Einsatz.

Die FDP Küttigen- Rombach wird in der Gemeinde als eine aktive Partei wahrgenommen. Wir konnten unsere Mitgliederzahl gegenüber dem Vorjahr leicht erhöhen auf 92 Mitglieder.

Herzlichen Dank an alle Mandatsträger/innen aus dem Wahlbüro, der Steuer- und Finanzkommission, der Schulpflege und natürlich an unsere beiden Gemeinderäte, für Ihren grossen und kontinuierlichen Einsatz. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an meinen Vizepräsidenten, meine Vorstandskollegin und sämtliche Vorstandskollegen.

Der Rechnungsabschluss 2018, inklusive Décharge, sowie das Budget 2019 mit unveränderten Mitgliederbeiträgen wird ohne Diskussionen gutgeheissen.

Die überarbeiteten Statuten (aktuelle Version vom 05.11.1970) wurden einstimmig angenommen. Die wichtigsten angepassten Punkte betreffen: der geänderte Parteiname (neu: FDP.Die Liberalen Küttigen-Rombach), einen neuen Artikel in Bezug auf den Datenschutz, eine Erhöhung der Kompetenzsumme des Vorstandes für einmalige Geschäfte (von 500.- auf 1000.-), einen neuen Status als Gönner und den Erlass des Mitgliederbeitrages Mitglieder unter 25 Jahren.

Für das Jahr 2019 sieht der Vorstand drei Schwerpunkte:

  • Die Weiterverfolgung der FDP-Überweisungsanträge: bezüglich Zweckbindung von Verpflichtungskrediten und die Abstimmung über die Energiestrategie der Gemeinde Küttigen. Es laufen bereits Diskussionen zwischen dem Vorstand und dem Gemeinderat.
  • Das neue Clubhaus des FC Küttigen auf dem Ritzer
  • Die National- und Ständeratswahlen am 20.20.2019    

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Generalversammlung spricht Dr. med. Robert Rhiner, CEO Kantonsspital Aarau, ehemaliger Grossrat FDP und neues Ortsparteimitglied zu den anwesenden Mitgliedern. Sein interessantes Referat zum Thema «Spitalmedizin zwischen Markt und Politik» wurden mit grossem Applaus und einem kleinen Präsent herzlichst verdankt.

Der gelungene Anlass klingt nach dem gemeinsamen Essen und einem grossen Applaus für das Team des Restaurants Ascott, mit einem gemütlichem Beisammensein aus.